Canoa & Atacames an der Pazifik-Küste Ecuadors

| 10.08.2009

1 Kommentar
Canoa, Ecuador - August 2009

Heute mal wieder ein paar Updates von mir aus Ecuador. Die letzte Woche habe ich nach dem Whale Watching in Puerto Lopez an den weiter nördlich gelegenen Küstenorten Canoa und Atacames verbracht. Welche unterschiedlicher nicht sein könnten, Canoa ein schöner beschaulicher Ort zum relaxen und Atacames die Partyhochburg an der Pazifik-Küste, vgl. mit dem Ballermann auf Mallorca.

Canoa war irgendwie entspannter, und hier gab es seit langem auch mal wieder Filtercafé vom feinsten, und  keinen Nescafè wie sonst zum Frühstück. Das Cafe Flor in Canoa ist jedenfalls wärmstens zu empfehlen. Viel zu sehen gibt es in Canoa nicht, aber mir hat der Strand auch vollends gereicht, dazu noch ein Hostel direkt am Strand, das reicht vollkommen.  Drei Tage später habe ich mich dann aufgemacht um in Atacames mal wieder ein wenig zu feiern. Die Busfahrt dorthin war allerdings auch schon so ein Erlebnis, erstens ging diese viel länger als ursprünglich gedacht, und zum anderen gab es eine Polizei-Durchsuchung des Busses nach Drogen und Waffen. Es ging aber alles recht fix, und der Bus war ja auch sauber, und somit konnte die Fahrt weiter gehen; und ich kam abends müde in Atacames an. Atacames selbst ist wie jede andere typische Party-Stadt am Strand auch, eine Kneipe neben der anderen, ein Tag hat mir dort gereicht.

Nach einer recht relaxten Busfahrt über diesmal gut ausgebaute Straßen, habe ich nochmals zwei Tage in Quito verbracht. Dort gab es endlich den Stadionbesuch (leider war gerade ein Auswärtsspiel) des ortsansässigen Vereins Liga de Quito, welcher vor kurzem die Recopa Sudamericana 2009 gewann (vgl. mit dem europäischen Supercup). Doch ein Spielbesuch steht in Südamerika noch fest auf dem Programm. Bevor die Reise weitergehen sollte, blieb dann noch Zeit für den neuen Harry Potter sowie ein wenig Shopping.


ANZEIGE

Über

Hallo Reisender! Mein Name ist Tobias und ich bin Gründer und Ideengeber des Weltreise-Magazins sowie Blogger und Reisender aus Leidenschaft. Seit meiner Weltreise 2009/2010 um die Südhalbkugel schreibe ich für das Weltreise-Magazin, sodass auch du schon bald in dein eigenes (Welt)reise-Abenteuer starten kannst. Erfahre jetzt mehr über mich und verbinde dich mit mir bei Twitter, Facebook und Google+.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Pin It

Ein Kommentar zu » Canoa & Atacames an der Pazifik-Küste Ecuadors

  1. Ines

    12. August 2009 at 08:34

    Halli Hallo, Gut geschrieben. Bin ein totaler Harry Potter Fan.

Ein Kommentar? Schön!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>