Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d7f88/weltreise-magazin/wp-content/plugins/worker/api.php on line 31

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d7f88/weltreise-magazin/wp-content/plugins/worker/api.php on line 31

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d7f88/weltreise-magazin/wp-content/plugins/worker/api.php:31) in /www/htdocs/w00d7f88/weltreise-magazin/wp-content/plugins/wp-greet-box/includes/wp-greet-box.class.php on line 493
The most dangerous road in the world › Weltreise-Magazin

The most dangerous road in the world

| 27.12.2009

Keine Kommentare
Death Road, Bolivien - Dezember 2009

Warning: preg_match_all(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 26 in /www/htdocs/w00d7f88/weltreise-magazin/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/AsaCore.php on line 1443

Am  Morgen machte ich mich  auf, um via Mountainbike die so oft angepriesene “most dangerous road in the world” zu befahren. Gut, es ging schon den einen oder anderen sehr tiefen Abhang hinunter, aber alles in allem war es dann doch eine relativ normale Abfahrt, diese zu befahren hat aber grossen Spaß gemacht!

70km Downhill, einfach nur toll! Vor gut zwei Jahren war dies aber noch anders, denn bis dahin verkehrten auf dieser Straße auch noch Autos und LkWs. Dort ist es dann auch zu zahlreichen Unfällen gekommen, was die zahlreichen Kreuze am Straßenrand erklärt. Heute wird für den normalen Verkehr die neu gebaute, und geteerte Straße verwendet.


ANZEIGE

Über

Hallo Reisender! Mein Name ist Tobias und ich bin Gründer und Ideengeber des Weltreise-Magazins sowie Blogger und Reisender aus Leidenschaft. Seit meiner Weltreise 2009/2010 um die Südhalbkugel schreibe ich für das Weltreise-Magazin, sodass auch du schon bald in dein eigenes (Welt)reise-Abenteuer starten kannst. Erfahre jetzt mehr über mich und verbinde dich mit mir bei Twitter, Facebook und Google+.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Pin It

Ein Kommentar? Schön!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>