Tolu & Islas Bernardo – Karibik pur!

| 04.09.2009

Keine Kommentare
Tolu, Kolumbien - August 2009

Die beschwerliche Anreise nach Tolu – einem kleinen Fischerdörfchen im  Südwesten von Cartagena – sollte sich lohnen. Ausländische Touristen verirren sich zwar nur sehr wenige hierher, doch die zahlreichen Kolumbianer, die dies als Feriendomizil auserkoren haben, können nicht irren.

Da war ich also nun, in Tolu angekommen, doch der typische Karbikstrand sollte noch einen Tag auf sich warten lassen.  Denn Tolu selbst hat keinen überaus spektakulären Strand, doch die nahegelegenen Inseln Bernardo vermitteln Karibik-Feeling pur. Mit einem Speed-Boot ging es heute zu den ca. ein-stündig entfernten Inseln, darunter unter anderem auch die dicht besiedelste Insel der Welt, El Islote. Hier wohnen bei einem Durchmesser von 600m ca. 1000 Menschen.

Der Strand von Tolu, Kolumbien - August 2009

Da vermittelt die kleine Insel Palma schon viel mehr das typische Karibik-Feeling, einfach wunderschön und im Badewanne-warmen Wasser zu planschen und schnorcheln hat echt was, und dazu noch der obligatorische Cocktail :-) Auf Isla Palma ging es nach dem Mittagessen (lecker Fisch) dann noch zu einem kleinen Naturreservat um Flamingos, Schildkröten, Haie, Delfine, etc. zu begutachten. Ich hoffe, Euch hiermit ein wenig Karibik nach Europa zu bringen…


ANZEIGE

Über

Hallo Reisender! Mein Name ist Tobias und ich bin Gründer und Ideengeber des Weltreise-Magazins sowie Blogger und Reisender aus Leidenschaft. Seit meiner Weltreise 2009/2010 um die Südhalbkugel schreibe ich für das Weltreise-Magazin, sodass auch du schon bald in dein eigenes (Welt)reise-Abenteuer starten kannst. Erfahre jetzt mehr über mich und verbinde dich mit mir bei Twitter, Facebook und Google+.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Pin It

Ein Kommentar? Schön!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>