Huanchaco – Die Surfer Hochburg von Peru

| 07.11.2009

Keine Kommentare
Huanchaco, Peru - Oktober 2009

Via Nachtbus ging es dann von, und zwar in die Surfer-Hochburg Huanchaco bei Trujillo. Aufgrund einer sich angekündigten Erkältung konnte ich mich noch nicht in die Kunst des Surfens einweisen lassen, dies ist vorerst erst mal vertagt worden. Huanchaco ist für seine “Caballitos de Totora” bekannt, dies sind kleine Schilfboote, mit denen seit Jahrtausenden frischer Fisch aus dem Meer gefischt wird. Einen Ausflug nach in die nächst größere Stadt nach Trujillo gab es dann auch noch. Die Zeit hätte ich jedoch besser nutzen können, da diese Stadt nicht sehr viel zu bieten hatte. Dann doch lieber die kulturellen Höhepunkte der Inka-Hochkultur in nahe gelegenen Umland erkunden.


ANZEIGE

Über

Hallo Reisender! Mein Name ist Tobias und ich bin Gründer und Ideengeber des Weltreise-Magazins sowie Blogger und Reisender aus Leidenschaft. Seit meiner Weltreise 2009/2010 um die Südhalbkugel schreibe ich für das Weltreise-Magazin, sodass auch du schon bald in dein eigenes (Welt)reise-Abenteuer starten kannst. Erfahre jetzt mehr über mich und verbinde dich mit mir bei Twitter, Facebook und Google+.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Pin It

Ein Kommentar? Schön!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>