Wellington und das pulsierende Auckland auf der Nordinsel Neuseelands

| 03.05.2010

Keine Kommentare
Auckland, Neuseeland - März 2010

In der Hauptstadt Neuseelands, in Wellington gibt es das ganz tolle Nationalmuseum “Te Papa”, welches die verschiedensten Austellungen praesentiert, vor allem die Maori Ausstellung ist sehr interessant. Das war es dann aber auch schon mit den Highlights Wellingtons, alles in allem eine recht beschauliche Stadt.

Da hat die groesste Stadt Neuseelands Auckland schon deutlich mehr zu bieten. Die 1,3 Millionen Einwohner stellen sogar ein Drittel der gesamten Landesbevoelkerung dar. Was mich bei meinem ersten Besuch in Auckland doch sehr ueberascht hat, ist der sehr starke asiatissche Einfluss in der Stadt. An jeder Strassenecke gibt es Sushi & Co. zu erwerben. Das Aushaengeschild Aucklands ist selbstverstaendlich der Sky Tower (hoechstes Gebaeude der Suedhalbkugel) welcher einen tollen Rundumblick bietet. Wer moechte kann sich selbstverstaendlich auch hier wieder in die Tiefe via Bungee Jumping stuerzen. Landschaftlich ist Auckland durch zahlreiche Vulkane gepraegt, wie z.B. Mount Eden. Auckland wird auch als Stadt der Segler bezeichnet, und wenn man sich die unzaehligen Segler im Hafen ansieht, ist dies auch nicht weiter verwunderlich.

Ka Pai Aeotorea!  – Danke Neuseeland!

Das war es also – fuenf Wochen Neuseeland liegen hinter mir, der Drops war gelutscht. Wunderschoene Lanschaften, das sehr entspannte Volk der Kiwis hat mich nach dem ersten Kulturschock und auch Preischock, von Suedamerika kommend, dann doch sehr ueberzeugt. Eines Tages werde ich bestimmt wieder kommen, um mir ein paar wenige Aktivitaeten herauspicken, fuer welche es diesmal aus den verschiedensten Gruenden nicht gereicht hat. In diesem Sinne, “Ka Pai Aeotorea! ” – Danke Neuseeland!

Von Auckland sollte es dann in ein mir bsi dato auch noch unbekanntes Land gehen, und zwar nach Australien, ich war gespannt. Das erste Ziel war Sydney! In diesem Sinne, auf bald aus dem Land der Kaengurus und Wombats.


ANZEIGE

Über

Hallo Reisender! Mein Name ist Tobias und ich bin Gründer und Ideengeber des Weltreise-Magazins sowie Blogger und Reisender aus Leidenschaft. Seit meiner Weltreise 2009/2010 um die Südhalbkugel schreibe ich für das Weltreise-Magazin, sodass auch du schon bald in dein eigenes (Welt)reise-Abenteuer starten kannst. Erfahre jetzt mehr über mich und verbinde dich mit mir bei Twitter, Facebook und Google+.


Diesen Artikel weiterempfehlen:

Pin It

Ein Kommentar? Schön!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>